Donnerstag, 24. Januar 2019
   
minimieren
Ihre Mediensuche
Schlangen
Jäger mit dem sechsten Sinn
Verfasser: Schirawski, Nicolai
Jahr: 2013
Verlag: Nürnberg, Tessloff Verlag
Sachbücher Ki
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Ki/Nachschlagewerke Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Sie haben keine Ohren und keine Arme oder Beine. Sie riechen mit der Zunge und können ihre Unterkiefer ausrenken. Schlangen sind faszinierende Tiere! Doch nicht alle Schlangen sind gleich. Die Bandbreite reicht von der harmlosen Ringelnatter über die gefähliche Königskobra bis hin zum Inland-Taipan, der giftigsten Schlange der Welt. Zu ihrer Beute kann eine winzige Termite genauso zählen wie eine Gazelle - manchmal stehen sogar andere Schlangen auf dem Speiseplan! Schlangen sind gute Jäger und jede Schlange jagt dabei auf ihre eigene Weise. Die Gabunviper vergiftet ihre Opfer und kann mit einer Geschwindigkeit von 85 Stundenkilometern zustoßen, die Anakonda dagegen würgt ihr Opfer zu Tode. Alles weit weg? Von wegen!
Details
Verfasser: Schirawski, Nicolai
Jahr: 2013
Verlag: Nürnberg, Tessloff Verlag
Systematik: III N 84
ISBN: 978-3-7886-2049-3
2. ISBN: 3-7886-2049-8
Beschreibung: Neuausg., 48 S.: Abb.
Mediengruppe: Sachbücher Ki
Willkommen    |    Mediensuche    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Kinder    |    Leserservice    |    Verein
minimieren

Unsere Einrichtung wird vom Kulturraum Vogtland - Zwickau gefördert.

          

Stadt- und Kreisbibliothek Glauchau