Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Montag, 22. Oktober 2018
   
minimieren
Ihre Mediensuche
Pyramiden im Erzgebirge
von Adorf bis Zwönitz
Jahr: 2017
Verlag: Chemnitz, Chemnitzer Verl. u. Druck
Sachbücher Erw.
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Feste/Feieren Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
 
Wie heißt es so schön im erzgebirgischen „Heiligohmd-Lied“: ...un wenn de Peremett sich dreht Is unner schennste Zeit Der Bergveteran Traugott Pollmer, letzter Steiger im Revier Frohnau, hat ein Denkmal verdient. Wenn man es allerdings genau nimmt, hat er schon mehr als 250 Denkmale bekommen. Denn so viele Ortspyramiden gibt es im Erzgebirge mittlerweile. Traugott Pollmer war es, der in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts mit der Idee umging, die allseits beliebte erzgebirgische Weihnachtspyramide für jedermann sichtbar und erlebbar zu machen. Das hieß, sie in entsprechender Größe zu bauen und im öffentlichen Raum, also jedermann zugänglich, aufzustellen. Es war die Geburtsstunde der Pyramide für alle. Dieses Buch stellt in stimmungsvollen Fotos eine Auswahl dieser großen, öffentlichen Pyramiden im Erzgebirge vor – von Adorf bis Zwönitz. Dabei zeigt sich, wie Architektur, Pyramiden und Lichterpracht miteinander harmonieren. Hier ist diese Stimmung der Adventszeit festgehalten fürs ganze Jahr – als Erinnerung und Vorfreude auf die schönste Zeit, wenn die Pyramide sich dreht…
Details
Jahr: 2017
Verlag: Chemnitz, Chemnitzer Verl. u. Druck
Systematik: D 302
ISBN: 978-3-944509-46-4
2. ISBN: 3-944509-46-3
Beschreibung: 132 S.
Mediengruppe: Sachbücher Erw.
Willkommen    |    Mediensuche    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Kinder    |    Leserservice    |    Verein
minimieren

Unsere Einrichtung wird vom Kulturraum Vogtland - Zwickau gefördert.

          

Stadt- und Kreisbibliothek Glauchau